Psychologie Fernstudium

Direkt zu den Unterpunkten:

Fernunterricht ist einfacher und bequemer. So lautet zumindest die allgemeine Auffassung. Das hat dazu beigetragen, dass das Fernstudium der Psychologie immer beliebter bei traditionellen und nicht-traditionelle Studierenden wird. Studierende, die in ländlichen Gebieten wohnen und diejenigen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht an herkömmlichen Unterricht teilnehmen können streben einen Abschluss in den eigenen vier Wänden an und profitieren vom Komfort des eigenen Heims.

Da immer mehr akkreditierte Hochschulen und Universitäten Studiengänge und Abschlüsse via Fernunterricht bieten, wachsen die Möglichkeiten für Studenten, die per Onlinestudium oder Fernstudium einen Abschluss in Psychologie erlangen wollen. Woran erkennt man aber, ob ein Online-Psychologie Studium das richtige für mich ist? Vor Aufnahme eines solchen Fernstudienprogrammes sind einige Dinge zu bedenken. Dazu zählen zum Beispiel die Kosten des Studiums, der Art des Abschlusses, der Akkreditierungsstatus der Hochschule oder auch die eigenen Lernbedürfnisse und Erfahrungen .

Merkmale eines qualitativ hochwertigen Online Psychologie Fernstudiums

In Deutschland und Europa gibt es zahlreiche Akkreditierungsagenturen, die die Qualität solcher Studiengänge genau unter die Lupe nehmen. Doch zu einigen Punkten sollte man sich zusätzlich selber schlau machen. Das kann über diverse Portale im Internet geschehen, oder durch Kontakt zu Ex-Studierenden. Mögliche Punkte von Interesse sind:

  • Unterstützung der Studierenden
  • Lehrplan und Unterricht
  • Auswertung und Beurteilung
  • Institutioneller Rahmen und Engagement
  • Einrichtungen und Finanzen
  • Bibliotheks-und Lernmitteln

Wenn Sie erwägen, ein Online Studium oder Fernstudium in Psychologie oder einem anderen Themenbereich aufzunehmen, gilt es zu beurteilen, wie das Programm jeden dieser Punkte abdeckt.

Im Folgenden sind einige wichtige Fragen aufgeführt, die man vor der Entscheidung für oder gegen ein spezielles Fernstudium durchdenken sollte:

Zeitmanagement

Nur wer seine Zeit gut managen kann wird in einem Fernstudium auch erfolgreich sein. Gerade wenn das Studium nebenberuflich absolviert wird kommen große Veränderungen und zeitliche Belastungen auf einen zu. Das Studium von zuhause bietet natürlich auch die Freiheit des asynchronen Studierens. Man muss nicht zu gewissen Zeiten lernen oder an Vorlesungen teilnehmen. Aber es wird von jedem Teilnehmer erwartet, dass er in der Lage ist, einen selbst gesteckten Aufgabenplan auch zu erfüllen und zum rechten Zeitpunkt die Leistungsnachweise abzuliefern. Hier muss jeder ehrlich mit sich selber sein. Ist man wirklich in der Lage, einen solchen Zeitplan festzulegen und dabei zu bleiben, oder neigt man eher dazu, Sie es verschleppen? Die eigenen Fähigkeiten, bei der Sache zu bleiben und den Lernstoff punktgenau zu bearbeiten wird den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen.

Akkreditierung

Der Akkreditierung ist die Organisation, die Akkreditierungsagenturen in Deutschland betreut und das Verfahren im Blick hält. In der Datenbank des Rates kann jeder Interessent prüfen, welche Punkte für eine Akkreditierung wichtig sind und welche Programme von welcher Agentur erfolgreich akkreditiert wurden. Zur zentralen Datenbank geht es hier: http://www.hs-kompass2.de/kompass/xml/akkr/maske.html. Damit sich das Fernstudium Psychologie auch lohnt sollte man sicherstellen, dass der Studiengang erfolgreich akkreditiert wurde. Weiterhin ist die Akzeptanz bei zukünftigen Arbeitgebern zu bedenken. Ist die Hochschule bekannt. Handelt es sich um eine private oder öffentliche Einrichtung. Wie sehen die Hochschulrankings aus. Mit eine Suche bei Businessnetzwerken wie Xing kann man versuchen, Absolventen des Studiengangs zu finden und sieht idealerweise, wie deren Wertegang nach Abschluss des Studiums war.

Komfort durch Technik

Es kann eine Selbstverständlichkeit sein, aber ein Online-Psychologie Studium erfordert ein gewisses Maß an Komfort. Damit sind vor allem die verschiedenen Arten von Technologie gemeint, mit denen die Wissensvermittlung stattfindet. Natürlich hat die Qualität der Ausbildung nicht direkt mit den verwendeten Medien zu tun. Doch ein guter Mix kann das Verständnis für die Themen nachhaltig verbessern. So können psychologische Inhalte auch über Technologien, wie Psychologie Podcasts, Online-Videos, Wikis, Blogs und Instant Messaging vermittelt werden. Wer sagt, dass es hier bei Lehrbriefen und klassischen Diskussionsforen bleiben muss. Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Warum sollte man sie nicht nutzen. Wenn sich vor Aufnahme des Fernstudium Psychologie die Möglichkeit bietet, eine Testphase zu absolvieren, dann bietet das eine gute Möglichkeit, die Art und Weise des Lehrens und Lernens kennenzulernen. Die grundlegenden Computerkenntnisse und ein gewisses Interesse am Lernen neuer Technologien und Fähigkeiten sollte natürlich jeder selber mitbringen.

Ihre akademische und berufliche Ziele

Wenn Sie sich um ein weiterbildendes Studium Gedanken machen,ist es auch wichtig, zu hinterfragen, wo sie eigentlich hin wollen. So kann der Lehrplan des gewählten Studiums die weiteren Möglichkeiten der Fortbildung oder Dissertation stark beeinflussen. Nehmen wir etwa das Fernstudium der Psychologie, so gibt es bislang keinen Anbieter, der den Schwerpunkt Klinische Psychologie um Studium bietet. Dieser Schwerpunkt wird aber vorausgesetzt, wenn eine weiterführende Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten aufgenommen werden soll. Die eigenen Kompetenzen und der bisherige akademische Wertegang spielen auch eine große Rolle. Hat man das nötige Rüstzeug im Gepäck, um einen Master in Psychologie als Fernstudium auch erfolgreich absolvieren zu können oder ist es besser erst mal mit einem Bachelor in Psychologie als Fernstudium zu beginnen? Wer sich hier vor Aufnahme des Studiums Gedanken macht, der erhöht die Chancen, erfolgreich zu sein.

Anbieter für Psychologie Fernstudiengänge in Deutschland

Fernuni Hagen

Master Psychologie

– vorausgesetzt wird ein erster Abschluss in Psychologie (mind. mit 2,49)
– Beispielmodule: Forschungsmethoden, multivariate Verfahren und Evaluation, Diagnostik und individuelles Verhalten in Organisationen, Psychologische Diagnostik, Gutachten und Kommunikation
zur Website

Anbieter für Psychologie Fernstudiengänge im Ausland

University of Liverpool

Fernstudium: Applied Psychology MSc

– Spezialisierung in General Psychology, Mental Health
– Ablauf: Perspectives in Applied Psychology, Biologische, psychologische und soziale Grundlagen von Gesundheit und Verhalten, Quantitative Reasoning and Analysis Angewandte Psychogie, Psychologische Bewertung und Behandlung

Fernstudium: Forensic Psychology and Criminal Investigation MSc

Der MSc in Forensische Psychologie und Strafrecht Investigation, angeboten von der Universität Liverpool ist eines der ersten weiterbildenden Programmen im Bereich der forensischen Psychologie und strafrechtliche Ermittlungen, das auch in einem Online-Format auf internationaler Ebene angeboten wird. Zur Studiengangswebsite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.