Sozialmanagement Fernstudium

Grundlegendes zum Studieninhalt

Sozialmanager werden eingesetzt zur Leitung von Unternehmen in der Sozialwirtschaft oder von non Profit Organisationen (NPOs). Ein Fernstudium Sozialmanagement vereint Bildungsziele zum Thema Sozialwissenschaften und Betriebswirtschaft.

Integrierend kommen Inhalte aus dem Gebiet der Psychologie und der Volkswirtschaftslehre dazu, was einen abgerundeten, vollumfänglichen Studienabschluss ermöglicht. Nicht nur soziale Kompetenz, sondern auch Knowhow auf Management-Ebene sind heutzutage bei Führungskräften gefragt, sei es in sozialpädagogischen Einrichtungen, NGOs, etc.

Wissenschaftliches Arbeiten und Selbstmanagement ist ebenso Teil des Studiums wie Führung in einer Non-Profit-Organisation und Förderung der Mitarbeitenden. Ein erfolgreicher Abschluss in Sozialmanagement ist der optimale Ausgangspunkt für die Übernahme einer Management-Position in einer sozialen Einrichtung.

Der Studiengang dauert in der Regel sechs Semester, das Fernstudium ermöglicht eine größtmögliche Flexibilität für Studierende, mit einem geringen Anteil an Präsenzunterricht. Ebenfalls Teil eines Sozialmanagement-Studiums ist ein Praxismodul, in dem der Transfer des theoretischen Wissens in die Praxis umgesetzt werden kann.

Detaillierte Informationen zum Studiengang Sozialmanagement

Einige der wichtigsten Studieninhalte sind Management, Sozialwirtschaft, Bezugswissenschaften und Persönliche Kompetenzen.

Für die erfolgreiche Ausübung einer Management-Funktion in einer sozialen Einrichtung sind viele Faktoren mit verantwortlich. Einerseits sind Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaftslehre notwendig, um die finanziellen Aspekte einer Organisation zu verstehen und lenken zu können, aber auch um die Wechselwirkungen in der Gesamtstruktur zu erkennen.

Andererseits sind theoretische Instrumente zum Beispiel für das Marketing in Non Profit Organisationen nötig, aber auch vertieftes Wissen im Rechnungswesen und im Organisationsmanagement oder der Organisationsentwicklung.

Im Bereich der Sozialwirtschaft werden die Zusammenhänge zwischen Politik, Ökonomie und Recht erklärt. Für die Studierenden ist es unverzichtbar, die wichtigsten Schnittstellen ihres zukünftigen Jobs kennen zu lernen.

Sie müssen sich in der politischen Landschaft ihres beruflichen Umfelds zurecht finden, müssen jedoch ebenso die spezifischen Aspekte des Sozialwesens kennen. Die verschiedenen Institutionen und ihre Besonderheiten werden unter die Lupe genommen

In den Lektionen der Bezugswissenschaften werden Informationen aus verwandten Studiengebieten wie Soziologie, Psychologie, etc. beleuchtet. Wichtig sind auch Erkenntnisse aus dem Bereich Fundraising, spezifisch ausgerichtet auf NPOs und NGOs.

Unverzichtbar sind Lerninhalte über Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Controlling oder Stiftungswissen.

Auch mit sämtlichen Lernmaterialien der oben genannten Themen ist ein Manager einer Non Profit Organisation erfolglos, wenn er sich nicht um seine persönlichen Kompetenzen kümmert. Ein Manager muss sich selber führen können, erst dann kann er erfolgreich und motivierend einem Team vorstehen.

Es werden Führungskompetenzen ebenso vertieft wie Selbstmanagement, persönliche Weiterentwicklung, Krisenmanagement, aber auch ganz praktische Inhalte wie Präsentationstechniken und Führungsinstrumente oder verschiedenen Kommunikationsmittel.

Berufsaussichten eines Sozialmanagers

Mit einem Abschluss in Sozialmanagement sind die Einstiegschancen in eine Führungsposition im Sozialwesen sehr gut. Immer stärker sind auch Einrichtungen im sozialen Umfeld angewiesen auf professionelles Management, das nicht nur im Bereich Sozialwesen, sondern in sämtlichen betriebswirtschaftlichen Bereichen wie Marketing, Finanzwesen, Controlling, Führung, etc. hoch qualifiziert ist.

Fernstudium Sozialmanagement – Studiengänge in Deutschland

FH Riedlingen

Studium Sozialmanagement – Bachelor of Arts

– in 6 Semestern zum Bachelor
– Zugang auch ohne Abitur möglich
– Beispielmodule: Angebotsstrukturen im Sozialwesen, Wirtschaftsrecht, Sozial- und Gesundheitspolitik

Zur Website des Studiengangs

Hamburger Fernhochschule

Gesundheits- und Sozialmanagement Bachelor of Arts (B.A.)

– in 7 Semestern zum Bachelor
– Beispielmodule: Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Empirische Methoden
– berufspraktische Kenntnisse in Form eines Grundpraktikums notwendig

Zur Website des Studiengangs

EHS Dresden

Sozialmanagement (M.B.A.) – Fernstudium

– in 5 Semestern zum MBA per Fernstudium
– erster Hochschulabschluss im sozialen Bereich erforderlich
– Beispieldisziplinen: angewandtes Sozialmanagement, Sozialpolitik und Recht, Ethik und Theologie

Zur Website des Studiengangs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.