Betriebswirt Fernstudium

Per Fernstudium zum Betriebswirt

Das Fernstudium zum Betriebswirt zählt zu den allgemeinen Weiterbildungen, dessen Zweck es ist, Fachkräfte und Spezialisten auf eine Karriere als Führungskraft vorzubereiten und für diese zu qualifizieren. Bei diesem Studiengang geht es primär um die Vertiefung von kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sekundär geht es natürlich auch um die Vermittlung von Managementfähigkeiten, die notwendig sind, um eine spätere Führungsaufgabe aufzunehmen.

Das Fernstudium zum Betriebswirt dauert in der Regel drei Jahre, natürlich abhängig davon, wieviel Zeit wöchentlich für das Studieren zur Verfügung steht. Der Aufbau eines Fernstudiums zum Betriebswirt kann von Uni zu Uni variieren.

In der Regel ist es aber immer notwendig, neben den zu bearbeitenden Studienheften, sogenannte Fallstudien zu bearbeiten. Diese sind umfangreicher als Studienhefte und haben einen direkten Bezug zur Praxis. Modellunternehmen dienen als Maßgabe für Fallstudien.

Inhalte und Schwerpunkte

Das Studium zum Betriebswirt bietet verschiedene Schwerpunkte. Zu Anfang des Studiums trifft jeder Student für sich die Wahl, welchen Schwerpunkt er gerne vertiefen möchte. Abhängig davon, an welcher Uni oder Fachhochschule man studieren möchte, kann es hier leichte Abweichungen bei der Auswahl der Schwerpunkte geben! Dies sollte vorab gecheckt werden, bevor eine ganz bestimmte Universität in Betracht gezogen wird.

Absatzwirtschaft / Marketing

In der Regel gibt es jedoch eine Reihe von Schwerpunkten, die an fast allen Universitäten und Fachhochschulen angeboten werden: Einer der beliebtesten Schwerpunkte ist oftmals die Absatzwirtschaft. Hier ist der Fokus auf alle Facetten des Marketings gerichtet. Insbesondere der Marketing-Mix ist ein wesentlicher Bestandteil des ausgewählten Schwerpunktes. Absolventen, die diesen Schwerpunkt gewählt haben, können Führungsaufgaben, wie z. B. in Marketing-Abteilungen in diversen Unternehmen, übernehmen.

Finanzwirtschaft

Ein weiterer wählbarer Schwerpunkt ist die Finanzwirtschaft. Diese Vertiefungsrichtung ist insbesondere für Personen geeignet, die bereits z. B. im Rechnungswesen tätig sind oder in diesem Bereich gerne einmal arbeiten möchten. Schwerpunkte dieser Vertiefungsrichtung sind u. a. Themen wie Innen- und Außenfinanzierung eines Unternehmens. Weiterhin werden Themen wie Kapitalbedarfsplanung, Finanz-, Bilanz- und GuV-Analyse behandelt.

Personalwirtschaft

Personen, die besonders interessiert an Personalarbeit sind, können den Schwerpunkt Personalwirtschaft auswählen. Studenten, die gerne eine Führungsposition im Personalwesen anstreben, sollten in jedem Fall diese Vertiefungsrichtung nehmen. Themen, wie Personalentlohnung, Arbeitsrecht, Personalentwicklung und Personalplanung werden hier intensiviert.

Wirtschaftsinformatik

Ein weiterer wählbarer Schwerpunkt ist die Wirtschaftsinformatik. Alle, die im EDV Bereich tätig sind, oder in diesem gerne einmal tätig werden wollen, sollten diesen Schwerpunkt wählen. Besonders intensiv wird der Bereich ‚Datenbanken‘ behandelt. Weiterhin beschäftigt man sich mit der detaillierten Entwicklung von Softwareprodukten. Alle einzelnen Schritte werden intensiv bearbeitet.

Logistik

Personen, die die Logistik spannend finden, können selbigen Schwerpunkt wählen. Inhalte sind beispielsweise Distributions- und Beschaffungslogistik, aber auch das Qualitätsmanagement. Themen wie Entsorgung, Umweltmanagement und Recycling gehören ebenfalls dazu.

Jede Universität bzw. Fachhochschule bietet aber in der Regel noch weitere Wahlschwerpunkte an!

Aussichten nach dem Studium

In jedem Fall lohnt es sich immer den Schritt ins Studium zu wagen! Das Sammeln von kostbarer Berufserfahrung sowie die eigene individuelle Weiterbildung, können in Form eines Fernstudiums zum Betriebswirt ideal kombiniert werden.

Absolventen des Studiengangs zum Betriebswirt werden wertvolle berufliche Türen geöffnet. Dieser betriebswirtschatliche Studiengang ermöglicht Führungspositionen in nahezu allen Wirtschaftsbereichen! Auch große finanzielle Sprünge sind möglich nach Abschluss dieses Studiums. Experten für Wirtschaft, mit einem guten „Rundum-Wissen“, sind gefragter den je!

Studiengänge in Deutschland

Fernuni Hagen

Fachstudium „Betriebswirt/in (IWW)

– in 15 Monaten zum Betriebswirt
– Präsenzveranstaltungen an zahlreichen Lernorten in Deutschland
– auch ein Masterstudium im Bereich Management ist möglich

Zur Website des Studiengangs

Beuth Hochschule

Vorbereitungskurs IHK-Prüfung „Geprüfte/r Betriebswirt/in“

– Abschluss als geprüfter Betriebswirt IHK
– Vorbereitung durch Fernmodule
– Beispielmodule: Marketing Management, Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen, Personalmanagement

Zur Website des Studiengangs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.