Medien Fernstudium

Per Fernstudium einen Abschluss in Medien erreichen:

Ein Fernstudiengang Medien befasst sich wissenschaftlich als auch anwendungsbezogen mit der Planung, Konzeption und technischen Realisierung von Medien aller Art, aber auch mit der Gestaltung professioneller Kommunikationsprozesse allgemein. Je nach Ausrichtung des jeweiligen Studiengangs kann dabei der Schwerpunkt auf einzelne Medien wie zum Beispiel digitale Medien gelegt werden. Häufig werden im Rahmen des Studiums auch praktische Kompetenzen vermittelt, etwa solche, die für die Gestaltung von digitalen Medien notwendig sind.

Anderer Studiengänge fokussieren hingegen eher auf Kommunikationsprozesse und vermitteln wie Kommunikation mit der Öffentlichkeit professionell gestaltet werden kann. Neben den Inhalten, die sich auf Medien und Kommunikation beziehen, lernen die Studierenden im Fernstudium in der Regel auch die Grundlagen der empirischen Sozialforschung kennen.

Darüber hinaus befassen sich mit Kommunikationspsychologie und -soziologie, aber auch mit betriebswirtschaftlichen Aspekten wie etwa Unternehmensführung. Im Fernstudium lernen Studierende selbstverantwortlich mit Hilfe von Studienbriefen. Oft finden darüber hinaus auch Präsenzveranstaltungen statt.

Inhalte und Vertiefungsrichtungen

Thematische Schwerpunkte in einem Fernstudium Medien können beispielsweise Public Relations, Medienplanung und -kontrolle, die Gestaltung von Medien oder die Medienproduktion sein.

Im Bereich Public Relations geht es darum, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für ein Unternehmen oder eine Organisation zu gestalten und zu managen.

Denn Unternehmen und Verbände, aber auch Kultureinrichtungen oder die Politik sind immer stärker gefordert, Produkte, Anliegen und Ziele einer breiten Öffentlichkeit verständlich zu machen. Diese Öffentlichkeit setzt sich aus verschiedenen Zielgruppen zusammen.

Daher ist es notwendig, Zielgruppen analysieren und in einer angemessenen Form ansprechen zu können. Im Bereich interne Kommunikation werden zum Beispiel Mitarbeiterzeitungen geplant und gestaltet, um die Motivation der Mitarbeiter zu erhöhen. Die Studierenden erwerben daher in diesem Scherpunkt Kompetenzen, die entsprechenden Kommunikationsprozesse optimal zu steuern.

Im Schwerpunktbereich Medienplanung und -kontrolle befasst man sich vertiefend mit der Frage, ob und in welchem Umfang Botschaften ihre Empfänger erreichen, beispielsweise im Bereich der Produktwerbung. Zur Medienplanung und -kontrolle gehört es, die geeigneten Werbeplätze für eine Botschaft zu finden und den Erfolg der Werbemaßnahmen zu überwachen und evaluieren zu können.

Der Schwerpunkt Mediengestaltung bezieht sich auf die künstlerische und ästhetische Gestaltung unterschiedlichster Publikationen – angefangen bei einem klassischen Plakat bis hin zum modernen Webdesign. Eng damit verknüpft ist das Themengebiet Medienproduktion, das allerdings mehr auf die technischen Aspekte und Fertigkeiten ausgerichtet ist.

Studierende lernen hier, wie beispielsweise audiovisuelle und computergestützte Medien hergestellt und Inhalte unter journalistischen Aspekten zielgruppengerecht aufbereitet werden können. Häufig berücksichtigt dieses Schwerpunktbereich auch ingenieurwissenschaftliche Grundlagen und Informatik.

Aussichten nach dem Fernstudium

Da Fernstudiengänge im Bereich Medien fachliche Kenntnisse aus unterschiedlichen Wissensgebieten vermitteln, eröffnen sie auch Einstiegs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen.

Ein Bereich, der immer wichtiger wird, ist die Unternehmenskommunikation. Dies betrifft sowohl die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nach außen als auch die interne Kommunikation, also die Kommunikation mit den Mitarbeitern.

Auch in Werbe- und Kommunikationsagenturen, als Marketingleiter in Unternehmen oder als Eventmanager sind Absolventen des Fachs Medien gefragt.

Darüber hinaus bietet sich mit einem Masterabschluss eine wissenschaftliche Laufbahn an. Qualifiziert ist man mit einem Master aber auch, um Leistungs- und Führungsaufgaben in Unternehmen der Medienwirtschaft zu übernehmen.

Studiengänge in Deutschland

FH Riedlingen

Medien- und Kommunikationsmanagement

– per Fernstudium zum Bachelorabschluss
– Wechsel in ein Präsenzstudium jederzeit möglich
– relevante betriebswirtschaftliche und branchenbezogene Kenntnisse werden vermittelt

Zur Website des Studiengangs

Wilhelm Büchner Hochschule

Master-Studiengang Medieninformatik

– in 4 Semestern zum Master
– erster Abschluss in Informatik erwünscht
– individuelles Studientempo möglich

Kostenloses Informaterial zum Studiengang Medieninformatik anfordern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.