Sprachen lernen im Ausland – viele Vorteile für Ausbildung und Beruf

Seine Sprachkenntnisse kann man nirgends effektiver, motivierter und nachhaltiger auf Vordermann bringen, als während einer Reise in eines der Länder, in denen die jeweilige Sprache „in aller Munde“ ist.

Wer z. B. Englisch in London oder New York, Spanisch in Madrid oder Mexiko, Französisch und Italienisch in Paris oder Rom lernt, kann den Unterrichtsstoff an Ort und Stelle in der Praxis erproben – etwa bei einem Besuch der Freiheitsstatue, bei einem Surfkurs am mexikanischen Pazifikstrand, bei einem Bummel über die Champs Élysees oder während einer Vatikan-Visite. Dabei verbinden sich die neuen Grammatik- und Vokabelkenntnisse im Gedächtnis mit tollen Urlaubserlebnissen und werden wie diese unvergesslich.

Schon während der Ausbildung hat man die Nase vorn, wenn man – z. B. an der Uni – internationale Publikationen im Original lesen kann und leicht mit ausländischen Kommilitonen und Dozenten ins Gespräch kommt.

Sprachreisen als Karriereturbo

Sprachkurse im AuslandIm Beruf sind – aufgrund der starken internationalen Verflechtung der Wirtschaft – gute Fremdsprachenkenntnisse unerlässlich, um auf der Karriereleiter voranzukommen. Eine Auslands-Sprachreise im Lebenslauf dokumentiert nicht nur gute Kommunikationsfähigkeiten, sondern auch gefragte Eigenschaften wie Selbstständigkeit, Eigeninitiative und interkulturelle Kompetenz.

Wer während seiner Sprachreise bei einer einheimischen Gastfamilie wohnt, lernt die Lebensweise im jeweiligen Land besonders intensiv kennen. Ganz nach Gusto kann man sich aber auch für die Unterbringung in einem Hotel, einer Pension, einer Residenz oder einem Apartment entscheiden.

In attraktiven Städten und beliebten Urlaubsregionen arbeiten Reisespezialisten wie zum Beispiel der hier eng mit renommierten Sprachschulen zusammen, deren Unterrichtsangebote allen Lernzielen und Vorkenntnisgraden gerecht werden: Allgemeinsprachliche Kurse machen fit für den Einsatz der Sprache im Alltag, während sich Business-Kurse an typischen Herausforderungen des Arbeitslebens orientieren.

Prüfungskurse bereiten auf international anerkannte Sprachexamen vor. Je nach Zeitbudget hat man die Wahl zwischen Standard- und Intensiv-Kursen. Neben motivierendem Gruppenunterricht stehen individuelle Einzelstunden sowie exklusiver Privatunterricht zur Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.