Pädagogik Fernstudium

Direkt zu den Unterpunkten:

Was ist Verständnis und wie unterscheidet es sich von Wissen? Wie wollen wir in der Lage sein, Lernende zu verstehen und Lernen zu begreifen? Was lohnt sich nachhaltiger – Wissen oder Verständnis? Wie können wir erkennen, dass die Schüler wirklich verstehen und Wissen in einer sinnvollen Weise erwerben? Wie können wir unsere Kurse und Lehrmaterialien so gestalten, dass das Verständnis gefördert wird? Pädagogik untersucht diese Fragen und bietet praktische Lösungen für Lehrer, Erzieher, Weiterbilder, Ausbilder, Dozenten und sonstige. Dabei steht nicht nur das „Wie“ des Unterrichts im Blickpunkt, sondern auch das „Was“ und das „Warum“. Pädagogik (wörtlich: die Wissenschaft der Lehre) ist Teil des grundlegenden Verständnisses aller Personen, die mit der Übermittlung von Wissen an Lernwillige beauftragt sind: eine solide Vorstellung von Pädagogik ist von zentraler Bedeutung für jede gute Lehre und Bildung.

Ein Pädagogik Fernstudium kann dabei verschiedenste inhaltliche Punkte umfassen. Der Begriff der Pädagogik lässt dabei viel Spielraum. Typische Themen können sein:

Beobachtung und Führung von Kindern
Sprachen aneignen
Pädagogische Psychologie
Bildung und Pädagogik
Bildungstechnologien
Talentierte Kinder
Lernsysteme designen
Lehrmethoden (Didaktik)
Methoden der Auswertung
Angewandte Methoden der Pädagogik
Bildung im frühkindlichen Alter
Lernen & Gedächtnis Entwicklung
Kognitive Entwicklung
Special Education

Das Fernstudium der Pädagogik ist dabei in aller Regel postgradual konzeptioniert. Aufbauend auf einen ersten Bachelor in einem verwandten Fach kann ein Master im Fernstudium erworben werden. Je nach Anbieter müssen weitere Voraussetzungen erfüllt werden. Das kann zum Beispiel praktische Erfahrung in der Pädagogik sein.

Beobachtung und Führung von Kindern

Dieses Themengebiet beschäftigt sich mit der Beobachtung von Kindern in strukturierten und unstrukturierten Situationen. Gelehrt wird, wie man diese Beobachtungen durchführt und wie man sie benutzt, um die Stärken und Bedürfnisse der einzelnen Kinder zu beurteilen und aufzuzeichnen. Die Grundlage ist dabei die klassische Beobachtung aus den Sozialwissenschaften, die in verschiedenen Abwandlungen durchgeführt werden kann. Gelehrt werden die Richtlinien für die ordnungsgemäße Durchführung von Beobachtungen, das Aufzeichnen der Ergebnisse und die Verwendung und Einschätzung der Daten. Zur statistischen Auswertung der Daten wird dabei meist auf das Programm SPSS zurückgegriffen. Hiermit ist es möglich, gewaltige Datenmengen zu erfassen und Tendenzen festzustellen. Die Ausgabe kann dann in Diagrammen, Datentabellen und sonstigen erfolgen.

Spracherwerb

Dieses Themengebiet untersucht die Frage „Wie gehen Kinder vor, wenn sie die Sprache lernen?“ Das Themenfeld beruht sich dabei auf klassische und zeitgenössische Theorien des Spracherwerbs. Diese werden im Fernstudium Pädagogik besprochen und verinnerlicht. Tiefer gehende Themen sind unter anderem frühe Wahrnehmung von Sprache; Wort Lernen; Erwerb von Phonologie, Morphologie und Syntax, die Entwicklung von pragmatischen und metalinguistische Wissen. Auch die Themen Entwicklungsstörungen und Änderung in Sprachverständnis und Produktion spielen eine Rolle.

Pädagogische Psychologie

Ein klassisches Themenfeld der Pädagogik wie die Pädagogische Psychologie beschäftigt sich mit den individuellen Unterschieden der Intelligenz. Interessant sind dabei die Auswirkungen des familiären Umfelds, von Kultur und Gemeinschaft und anderen Einflussfaktoren auf die Lernfähigkeit von Schüler, Studenten und Erwachsenen. Im Fernstudium Pädagogik werden die theoretischen Grundlagen über Literaturstudium und Lernbriefe näher gebracht. Auch das Studieren und Auswerten von Forschungsergebnissen kann effektiv zum Verständnis beitragen. Im Vordergrund stehen die pädagogischen Implikationen und Anwendungen der Pädagogischen Psychologie auf die kindliche Entwicklung, Kognitionswissenschaft, Lernen und Lehren, und entsprechende neue Trends und Entwicklungen, wie diese Erkenntnisse angewendet werden.

Bildung und Pädagogik

Hier geht es um die Vermittlung der theoretischen und methodischen Grundlagen für das Verständnis der Pädagogik und ihre Beziehung zu anderen Disziplinen. Dabei werden alle Fragen der Lehr-und Lernaktivitäten abgedeckt, unabhängig davon, ob sie in der Schule oder anderswo stattfinden (etwa in der Familie, bei der Arbeit …). Im Mittelpunkt stehen die Regeln für den Prozess der Bildung und die Normen für die didaktische Praxis.

Bildungstechnologien

Moderne Technologien können die Aufnahme von Wissen stark beeinflussen. Wie kann man die Möglichkeiten des Internets nutzen? Wie kann die Effektivität von Lernprozessen verstärkt werden, indem man mehrere Medientypen kombiniert? Das sind typische Fragen, die im Pädagogik Fernstudium gestellt und diskutiert werden. Je nach Anbieter stellt die mediale Vermittlung von Bildungsinhalten sogar den Schwerpunkt des Studiums dar.

Talentierte Kinder

Wie kann man die Bedürfnisse von besonders talentierten Kindern am besten zufriedenstellen? Wie muss das Lernmaterial angepasst werden und wie kann die Wissensvermittlung auf die speziellen Anforderungen angepasst werden. In diesem Themenfeld untersuchen die Studierenden die verschiedenen Theorien der Intelligenz in Bezug auf talentierte Kinder, Schüler und Studenten. Der Schwerpunkt liegt auf den verschiedenen angepassten Methoden der Wissensvermittlung. Besprochen wird die Auswahl der Studierenden / spezielle Populationen, Lehrplanentwicklung, die Durchführung von Spezialprogrammen, welche den sozialen und emotionalen Bedürfnisse von talentierten Lernenden gerecht werden. Im Mittelpunkt steht auch die Evaluation solcher Programme, sowie die Entwicklung von Kreativität und Talenten.

Gestaltung von Lernsystemen

Das Themenfeld befasst sich mit Fragen und Problemen im Zusammenhang mit der Gestaltung von Lernsystemen. Eingegangen wird dabei auf neue pädagogische Ansätzen und Technologien. Aktuelle Trends und Systeme werden vorgestellt. Idealerweise werden in Projektkursen eigene Lernsysteme konzeptioniert. Das kann über eLearning Systeme oder internetbasierte Programme (Wikis, Blogs, Videoplattformen) laufen.

Lehrmethoden (Didaktik)

Hier geht es darum, zu untersuchen und aufzuzeigen, wie effektive Lehr-Strategien und Ideen umzusetzen sind. Es gilt theoretisches Wissen in die Unterrichtspraxis einzubinden und erfolgreich zu transferieren. Im Fernstudium der Pädagogik werden Aktivitäten und Gestaltung des Unterrichts exemplarisch geplant und analysiert. Es wird erläutert, wie didaktische Materialien auszuwählen sind und wie mit ihnen Fortschritte der Schüler überwacht und bewertet werden können.

Methoden der Auswertung

Evaluation und Auswertung sind essentielle Bestandteile der pädagogischen Forschung. Es geht darum, verschiedene Modelle der Evaluation zu verstehen und anzuwenden. Betont werden dabei paradigmatische Probleme, die in unterschiedlichen Kontexten auftauchen. Analysiert wird die Anwendung von Theorien und Methoden an Beispielen der aktuellen Forschung.

Frühkindliche Erziehung

Bei Frühkindlicher Erziehung geht es um den Zusammenhang von Kinderbetreuung und früher Bildung und den Verbindungen zur Vorschule. Wirksame Ideen und Theorien werden vorgestellt und weiterentwickelt. Anhand von Fallstudien werden den Studierenden geeignete Praktiken vorgestellt. Der Blick muss dabei immer auf den Prinzipien der altersbedingten Angemessenheit, individuellen Eignung und der soziokulturellen Angemessenheit liegen. Auch ethische Gesichtspunkte werden im Fernstudium Pädagogik diskutiert.

Lernen & Gedächtnisentwicklung

Hierbei geht es um die Grundlagen von Lernen und Gedächtnis, anhand der Untersuchung verschiedener Lerntheorien und Gedächtnisforschung. Wahrnehmung, Informationsverarbeitung und Problemlösung sind typische Stichwörter, die in dem Zusammenhang fallen. Wie werden Erinnerungen gespeichert und abgerufen? Wie wird sensorischer Input zu subjektiver Wahrnehmung umgewandelt? Ist das Gehirn eine Allzweck-Lern-Maschine oder ein angeborener Werkzeugkasten mit spezialisierten Prozessoren?

Kognitive Entwicklung

Theorien und Modelle des Lernens und ihre Anwendung auf den verschiedenen Gebieten der Bildung – das sind typische Themen, auf die sich die kognitive Psychologie konzentriert. Auch die Erforschung von künstlicher Intelligenz spielt eine zunehmend wichtige Rolle. Überprüft werden dabei unterschiedliche theoretische Orientierungen zu Lernen und Gedächtnis, Metakognition, Analogie, Spracherwerb, Lesen, Schreiben, Mathematik, Konzept Lernen, Erwerb von Fähigkeiten, und selbst reguliertes Lernen sind nur einige wichtige Punkte.

Special Education

Hier geht es um das Verständnis für die aktuelle Forschung im Bereich Lehrpläne und Methoden des Unterrichts für Schüler mit sonderpädagogischem Schwerpunkt. Wichtig ist hierbei die Bewertung von Lenstilen und Lehrplanmodellen

Anbieter Fernstudium Pädagogik in Deutschland

Fernuni Hagen

MA Bildung und Medien – eEducation

– konzentriert sich auf Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien
– Beispielmodule: Lehren und Lernen in der Wissensgesellschaft, Gestaltung und Entwicklung von neuen Medien, Anwendungsfelder und Handlungsbedingungen
– vorausgesetzt wird ein erster erfolgreicher Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaften, Bildungswissenschaften oder einem verwandten Fach
Zur Studiengangswebsite

Uni Rostock

Medien und Bildung (M.A.)

– erster Hochschulanschluss in relevantem Fach wird vorausgesetzt
– im Mittelpunkt steht, wie Wissen durch neue Medien sinnvoll vermittelt werden kann
– Beispielmodule: Grundlagen der Mediendidaktik, Drehbucherstellung, Psychologische Aspekte des Lernens mit neuen Medien
Zur Studiengangswebsite

Hochschule Koblenz

Bildung & Erziehung (dual) – Bachelor of Arts (B.A.)

– auch als Fernstudiengang angeboten (dualer Studiengang mit Präsenzphasen)
– Beispielmodule: Wissenschaftliche Grundlagen und Konzepte: Bildung und Erziehung, Allgemeine Didaktik und Methodik, Bildungs- und Lerndimensionen
– relevante Berufsausbildung + Berufserfahrung wird vorausgesetzt
Zur Studiengangswebsite

Anbieter Fernstudium Pädagogik im Ausland

St Mary’s University College

MA in Education: Pedagogy and Professional Values and Practice

– Vermittlung von professionellen Wertem für Personen aus der Lehrpraxis
– Onlinestudiengang
– Beispielmodule: Pädagogische Fragen in der Praxis, Untersuchung Lehren und Lernen, Lernen unterstützen
Zur Studiengangswebsite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.